Unsere Leistungen

In Deutschland ernähren sich aktuell rund 8 Millionen vegetarisch und 1,3 Millionen vegan.1 Bereits 56 Prozent der in Deutschland lebenden Menschen essen bewusst seltener Fleisch und gehören somit zu den sogenannten Flexitariern2 – Tendenz steigend. ProVeg Food Services (ehemals VEBU-Gastro) unterstützt Sie dabei, diesen wachsenden Markt zu erschließen. Von Status-Quo-Analysen über Menüentwicklung sowie Workshops und Schulungen bis hin zu umfassenden Kommunikationskonzepten – wir schnüren ein maßgeschneidertes Leistungspaket für Sie.

ProVeg Food Services Leistungen

Zeige
Schulungen und Workshops
  • Maßgeschneiderte Workshops zum Thema pflanzliche Ernährung
  • Wertvolle Informationen zu aktuellen Trends und Entwicklungen des Veggie-Marktes
  • Umfangreiche Warenkunde und Kochpraxis inkl. Beispielrezepturen
  • Persönliche Unterstützung für Küchenleiter und Küchenchefs
  • Individuelle Schulungsmodelle direkt vor Ort
Status-Quo-Analyse
  • Umfangreiche Zielgruppen- und Potenzialanalyse
  • Professioneller Check Ihrer bestehenden Rezepturen auf versteckte tierische Inhaltsstoffe
  • Detaillierte Analyse des aktuellen Angebotes und Aufdecken von Angebotslücken (z.B. Frühstück)
  • Ideale Ausgangsbasis für eine Optimierung und Erweiterung des pflanzlichen Angebotes
Menüentwicklung
  • Professionelle Entwicklung neuer Rezepte für Ihre Zielgruppe
  • Berücksichtigung Ihres maximalen Wareneinsatzes
  • Inspiration durch Workshops zu aktuellen Trends und Entwicklungen des Veggie-Marktes
  • Persönliche Unterstützung bei der Schließung von Angebotslücken
  • Gemeinsame Erweiterung eines kohärenten pflanzlichen Angebotes in Ihrem Unternehmen
Kommunikationskonzepte
  • Fachkundige Unterstützung bei der Positionierung Ihres Veggie-Konzeptes
  • Professionelle Beratung zu Kernbotschaften und Wordings
  • Detaillierte Analyse und Optimierung Ihrer Kommunikationskanäle
  • Individuelle Gestaltung von Informationsmaterialien für Gäste, Kunden und Mitarbeiter
  • Personalschulungen im Bereich Gästekommunikation inkl. Erstellung von Handouts
  • Konzeption von Aktionstagen zur Einführung neuer Menülinien



ProVeg Food Services

Kontaktieren Sie uns!

ProVeg Food Services

Geschäftskundenbetreuung

+49 30 29 02 82 53-66

foodservices@proveg.com

Vorteile für Ihr Unternehmen

  • Erweiterung des Kundenportfolios um die stark wachsende Zielgruppe der vegan-vegetarisch lebenden Menschen. Gleichzeitig erreichen Sie eine die immer größer werdende Zielgruppe bewusster, gesundheitsorientierter Konsumenten wie Flexitarier, die ihren Fleischkonsum reduzieren wollen.
  • Individuelle Unterstützung bei der Erschließung des Veggie-Marktes durch professionelle Konzeptentwicklung seitens ProVeg Food Services.
  • Geringer Wareneinsatz: Pflanzliche Gerichte sind oft kostengünstiger als Fleischgerichte.
  • Grundlage für ein gesundes und nachhaltiges Verpflegungsangebot, da pflanzliche Produkte eine relativ niedrige Energiedichte bei vergleichsweise hohem Nährstoffgehalt aufweisen.
  • Ihr Angebot orientiert sich weiterhin an den offiziellen Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), denn auch die DGE unterstützt eine pflanzenbasierte Ernährung.
  • Verbesserung des Nachhaltigkeitsprofils Ihres Unternehmens durch ein klimafreundliches und ressourcenschonendes Speisenangebot.


  • ProVeg-Schulungsköche

    Klimaschutz mit Messer und Gabel: Unsere Schulungsköche zeigen, wie einfache Gerichte mit innovativen und günstigen Zutaten aus der pflanzlichen Küche verfeinert werden können. Wir machen Ihre Küchen-Crew fit für den wachsenden Veggie-Markt! Mehr erfahren…

 

Gastro-News

  • Die veggie-freundlichsten Berufsschulen Deutschlands

    ProVeg hat 2018 eine Untersuchung zur Verankerung der pflanzlichen Küche innerhalb der Ausbildung zum Koch beziehungsweise zur Köchin durchgeführt und anhand der Ergebnisse ein Ranking der veggie-freundlichen Berufsschulen erstellt. Den ersten Platz belegt eine Berufsschule aus Berlin.
    Mehr erfahren…

  • „Kann Spuren von Milch und Ei enthalten“ – trotzdem vegan?

    Viele Produkte im Handel tragen einen Hinweis auf mögliche Spuren. „Kann Spuren von Milch und Ei enthalten“ heißt es dann beispielsweise auf der Verpackung, auch wenn in der Zutatenliste keinerlei Produkte tierischen Ursprungs aufgeführt werden. Diese Kennzeichnung von Allergenspuren dient zur rechtlichen Absicherung – und schließt keinesfalls die Deklaration als vegan aus.
    Mehr erfahren…

  • Internorga 2018: ProVeg gab Anreize für pflanzliche Angebote

    Die verstärkte Nachfrage nach veganen und vegetarischen Gerichten ist zunehmend auch in der professionellen Gastronomie spürbar. Auf der Internorga 2018 rückte ProVeg das Thema in den Blickpunkt des Fachpublikums. Mit einem Informationsstand und der Gestaltung des Veggie-Pfades der Internorga-App gab ProVeg auf der Messe wertvolle Anreize für Unternehmen, die ihr Angebot um pflanzliche Gerichte erweitern möchten.
    Mehr erfahren…

  • Die vegan-vegetarische Zielgruppe

    Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass die vegan-vegetarische Zielgruppe von „Millennials“ dominiert wird, die großes politisches Interesse zeigen und offener für Neues sind als Vergleichsgruppen. Um diese Generation von Entscheidungsträgerinnen und -trägern durch gezielte Ansprache zu erreichen, können Unternehmen ihr vegan-vegetarisches Angebot in der Kantine in 7 einfachen Schritten erweitern.
    Mehr erfahren…

  • GV-Barometer 2018 – Gastro-Trend vegan-vegetarisch

    Vom Trend zum Mainstream: Immer mehr Menschen wünschen sich vegetarische und vegane Gerichte in der Gemeinschaftsverpflegung. Dies geht aus dem aktuellen GV-Barometer 2018 zur Internorga hervor. Die jährliche Marktstudie gilt als wichtige Orientierungshilfe für das gesamte Gastgewerbe. Weiterlesen…

  • ProVeg ist neuer Partner der Gastromesse Internorga

    Die pflanzliche Lebensweise festigt sich als Trend in der Gastronomie – und immer mehr Konsumierende und Betriebe springen auf den Zug auf. Zur Internorga 2018 unterstützt ProVeg das Veggie-Thema als neuer Partner der Leitmesse des gesamten Außer-Haus-Marktes. Weiterlesen…

  • Deutschlands veggie-freundlichstes Betriebscatering

    Dass eine pflanzenbasierte Ernährung immer beliebter wird, beweist die steigende Zahl der flexitarisch, vegetarisch und vegan lebenden Menschen weltweit. Welche Auswirkungen dies auf die Betriebsverpflegung hat, wurde bisher noch nicht umfassend analysiert und erfasst. ProVeg Food Services hat erstmals das vegan-vegetarische Angebot deutschlandweiter Catering-Betriebe in Eigenregie getestet und bewertet – mit spannenden Ergebnissen. Weiterlesen…

  • Food Services schult Gastro-Fachkräfte

    Das Interesse an pflanzlicher Ernährung steigt, auch in der Gastronomie. Um die Gastronomen bei dieser Entwicklung zu unterstützen und zu beraten bietet ProVeg Food Services jetzt gemeinsam mit dem „Mios Live TraingsCenter“ (Edeka Foodservice Mios) Kochschulungen für Kundschaft aus der Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung an. Weiterlesen…

  • So veggie-freundlich sind Deutschlands Kaffeeketten

    Der VEBU (zukünftig ProVeg) hat das vegan-vegetarische Angebot der größten Kaffeeketten in Deutschland erhoben, bewertet und ein Ranking erstellt. Zu den veggie-freundlichsten Ketten zählen Coffee Fellows gefolgt von Caffé Dallucci und Starbucks. Insgesamt zeigen sich starke Diskrepanzen: So finden sich in einigen Kaffeeketten noch immer keine Milchalternativen. Weiterlesen…

  • Vapiano setzt auf veganes Angebot

    Gute Nachrichten für Liebhaber von Pizza, Pasta und Co. Die Gastronomie-Kette Vapiano baut ihr veganes Angebot aus. Sie reagiert damit auf die wachsende Nachfrage nach pflanzlichen Optionen im Restaurant. Weiterlesen…

Weitere ProVeg Food Services Projekte

ProVeg Food Services hat bereits einige Projekte ins Leben gerufen, um den vegetarischen und veganen Lebensstil noch populärer zu machen und Klima und Umwelt nachhaltig zu schonen.

Keeks

Logo_Keeks

KEEKS steht als Verbundsprojekt für klima- und energieeffiziente Küchen in Schulen.

Aktion Pflanzenpower
Logo_Aktion_Pflanzen_Power

Im Rahmen der Aktion Pflanzen-Power wird die Verfügbarkeit vegan-vegetarischer Alternativen durch Kochschulungen für Caterer, Rechtsberatung für Betroffene und Aktionstage für Schüler verbessert.

Vegucation

Vegucation ist ein von ProVeg Food Services koordiniertes  multilaterales Leonardo-da-Vinci-Projekt für die berufliche Bildung von Köchen und Caterern im Bereich der vegetarisch-veganen Küche. Vegucation bietet zudem eine Zusatzausbildung für gelernte Köche an.




GV Nachhaltig Logo

GV-nachhaltig war eine von ProVeg Food Services initiierte und ehemals vom Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt geförderte Beratungsplattform für die Gemeinschaftsgastronomie.

 

Quellen:

1 Institut für Demoskopie Allensbach 2013, Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov, 2014 und Marktforschungsinstituts Skopos 2016

2 Untersuchung von TNS und der Rügenwalder Mühle, 2015