Gewinner des Kaffeeketten-Rankings: Coffee Fellows im Interview

Im Kaffeeketten-Ranking des VEBU (zukünftig ProVeg) belegt Coffee Fellows den ersten Platz. Der VEBU hat mit der Marketingleiterin bei Coffee Fellows, Sybille Wossidlo, über das aktuelle Veggie-Angebot und die Zukunftspläne gesprochen.

Aufgrund des großen Angebots und der Kennzeichnung ist Coffee Fellows Deutschlands veggie-freundlichste Kaffeekette. Was genau lässt Veggie-Herzen in Ihren Cafés höher schlagen?

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, denn sie zeigt uns, dass wir mit unseren Bemühungen um ein umfassendes vegan-vegetarisches Angebot den richtigen Weg eingeschlagen haben.

Warum hat Coffee Fellows entschieden, das vegan-vegetarische Angebot von Coffee Fellows auszubauen?

Immer häufiger erreichten uns Anfragen von Gästen, die sich erkundigten, welche Produkte aus unserem Sortiment vegetarisch oder vegan sind. Wir bemerkten, dass wir im Prinzip schon einige Produkte im Angebot hatten, diese aber nicht sofort erkennbar waren. Zur leichteren Orientierung für die Gäste und Mitarbeiter führten wir dann je ein Symbol für vegetarische und vegane Produkte ein: Die Sticker „I love veggie“ und „I love vegan“ kennzeichnen seitdem leicht erkennbar unsere Veggie-Produkte.

Welche der veganen Speisen und Getränke werden am liebsten bestellt?

Topseller unter den herzhaften Snacks ist seit seiner Einführung ungeschlagen der Avocadobagel. Dieser vegane Bagel wird mit Hummus, Avocado, Salat, Tomate und Kresse frisch für den Gast zubereitet. Beliebt sind auch die seit April 2017 eingeführten Vollkornstullen, die wir in der veganen Variante mit Avocado und in der vegetarischen Variante mit Käse anbieten. Mit diesen gesundheitsbewussten Alternativen erreichen wir eine neue Zielgruppe: Angesprochen fühlen sich besonders Frauen, deren Anteil am Außer-Haus-Markt ja immer mehr steigt, aber auch gesundheitsbewusste Männer, die sich vollwertig ernähren möchten, freuen sich darüber.

Auch die neu eingeführte Matcha-Range kommt gut an. Das grüne Superfood zum Trinken greift den Trend auf, auch bei Getränken auf gesunde Varianten zu setzen. Wir bieten einen Matcha Latte und einen Chai Matcha Latte an. Im Sommer wird das Sortiment um den Iced Vanilla Matcha und Iced Lemon Matcha ergänzt.

Mit welchen veganen Highlights wollen Sie das Angebot künftig bereichern?

Ganz aktuell haben wir für die kommende Wintersaison zwei neue Specials entwickelt, die wahre Superfood-Produkte sind und damit auch besonders die Veggie-Zielgruppe ansprechen: die Kurkuma-Latte „Golden Milk“ (“Goldene Milch”) und die „Matcha Hot Chocolate“. Die „Golden Milk“ besitzt durch das Kurkumapulver eine orientalische Note und durch frischen Ingwer eine leichte Schärfe sowie eine würzige Note. Die „Matcha Hot Chocolate“ ist eine Heiße Schokolade mit energiespendendem Matcha. Beide Produkte sind mit Sojamilch oder gegen Aufpreis auch mit Mandelmilch erhältlich.

Was können andere Kaffeeketten in und außerhalb von Deutschland von Coffee Fellows lernen?

Andere Ketten haben sicherlich auch gute Veggie-Produkte. Coffee Fellows hat jedoch schon recht früh die Nachfrage der Gäste nach pflanzlichen Alternativen wahrgenommen und das vegetarische und vegane Angebot ausgebaut. Zudem ist es wichtig, die Veggie-Produkte auch klar und eindeutig zu kommunizieren und zu kennzeichnen, damit der Gast sich bei der großen Auswahl besser orientieren kann. Für die Zukunft ist es entscheidend, das Angebot möglichst individuell zu gestalten. Empfehlenswert dürfte es daher sein, künftig mehrere vegane Milchalternativen zu führen. So kann der Gast selbst entscheiden wie er seinen Kaffee trinken möchte.

ProVeg möchte die Verfügbarkeit von Veggie-Produkten verbessern und berät Unternehmen, ihr Angebot pflanzlicher zu gestalten. Wie greift Coffee Fellows auf dieses Angebot zurück?

ProVeg ist für uns ein guter Gesprächspartner, dessen Expertise und Know-how wir sehr schätzen. Der Austausch mit ProVeg hilft uns als Unternehmen, den Markt, aber auch die relevanten Veggie-Themen, besser zu verstehen und daraus Lösungsansätze zu entwickeln.

Vielen Dank, Sybille Wossidlo, für das Gespräch.

 

  • Beratungsangebot von ProVeg

    Um in Zukunft noch stärker auf die Wünsche der wachsenden vegan-vegetarischen Zielgruppe einzugehen und das Angebotsportfolio weiter auszubauen, steht ProVeg mit seinem Food-Services-Programm den Unternehmen beratend zur Seite.
    Mehr erfahren…

 

Katleen Haefele

Autorin

Katleen Haefele

Head of Food Services