Wirsing-Wraps mit Bananen-Erdnuss-Dip
Passend zur herbstlichen Jahreszeit empfehlen wir Ihnen vitaminreiche Wirsing-Wraps als leichter “Snack to go” von Attila Hildmann.
Portionen
2Personen
Portionen
2Personen
Zutaten
  • 6 große Wirsingblätter
  • Für den Bananen-Erdnuss-Dip:
  • 1,5 Bananen
  • 75g Erdnussmus-Crunchy
  • 3/4EL Sojasoße
  • 3/4TL Curry
  • Meersalz
  • Für die Füllung:
  • 85g rote Paprikaschote
  • 85g gelbe Paprikaschote
  • 1 Möhre
  • Meersalz
  • ½EL Walnussöl
  • Für die Marinade:
  • ¼ Chilischote
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1TL Cashewmus30 g
  • ½TL frisch geriebener Ingwer
  • 1EL Walnussöl
  • 1EL Sojasoße
  • Meersalz
  • 1EL fein gehackte Petersilie
Anleitungen
  1. Die Bananen für den Dip schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit den übrigen Zutaten für den Dip im Mixer pürieren. Abschließend mit Salz abschmecken.
  2. Für die Füllung Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Möhre schälen und in Stifte schneiden. Beides mit Salz und Walnussöl vermengen.
  3. Chilischote für die Marinade waschen, entkernen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Alle Zutaten für die Marinade vermengen und mit dem Gemüse vermischen.
  4. Die Wirsingblätter mit etwas Gemüse füllen, zu einer Roulade zusammenrollen und mit dem Dip servieren.
Rezept Hinweise

Tipp:
Statt Wirsing kann auch Mangold oder Eisbergsalat verwendet werden.