Veganer Mozzarella mit Tomaten

Veganer Mozzarella mit Tomaten

Caprese einmal anders: Mit diesem Rezept von Michaela Russmann lässt sich rohköstlicher Mozzarella ganz leicht selbst herstellen.

Infos

Stimmen: 94
Bewertung: 3.82
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

2 Personen

Portionen

2 Personen

Infos

Stimmen: 94
Bewertung: 3.82
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

2 Personen

Portionen

2 Personen

Zutaten

Portionen: Personen

Zutaten

Portionen: Personen
Für den Flohsamen-Mozzarella:
  • 2 EL Flohsamenschalen gemahlen
  • 200 ml Wasser kalt
  • 70 g Cashewkerne plus ausreichend kaltes Wasser
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 TL Kräutersalz
  • 2 Msp. Pfeffer schwarz
  • 1 TL italienische Kräuter getrocknet
Weitere Zutaten:
  • 450 g Cocktailtomaten
  • 2 EL Zitronensaft oder Apfelessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz nach Belieben
  • Basilikumblätter zur Dekoration

Zubereitung

  1. Die Flohsamenschalen mit den 200 ml Wasser verrühren und etwa 3 Stunden an einem kühlen Ort gelieren lassen (es bekommt die Konsistenz eines Wackelpuddings).
  2. Die Cashewkerne mit ausreichend Wasser bedecken und ebenso einweichen (dies ist wichtig für die Konsistenz des veganen Mozzarellas).
  3. Nach der Einweichzeit die Cashews abseihen und in einen Standmixer geben. Zitronensaft, Knoblauch, Kräutersalz, Pfeffer und Kräuter zugeben und alles fein mixen. Die gelierten Flohsamenschalen dem gewürzten Nussmus hinzugeben und nochmals gut durchmixen.
  4. Die formbare Masse in Frischhaltefolie einwickeln (entweder rund oder länglich) und im Kühlschrank eine Nacht ziehen lassen. Den fertigen Flohsamen-Mozzarella in Scheiben schneiden.
  5. Für die Caprese Tomaten halbieren und mit dem veganen Mozzarella dekorativ auf einem großen Teller anrichten. Aus Zitronensaft, Öl und Salz ein Dressing anrühren und darüber verteilen. Mit Basilikumblättern dekorieren und genießen.

Hinweise

Der vegane Mozzarella kann beliebig abgewandelt werden. Wie wäre es mit einer asiatischen Variante? Dafür einfach Zitronengras und Currypulver zum Würzen verwenden anstatt getrocknete Kräuter und Knoblauch.

Rohgenuss
Michaela Russmann

Rohgenuss

Jeder Tag ein Fest
Russmann & Sohn 2016, 152 Seiten, 24,95 €
ISBN 978-3-9503565-6-4

Kommentare

  1. Doris Lang schreibt am 25.11.2017

    In Ermangelung von Cashewnüssen nahm ich Sonnenblumenkerne und habe sonst alle Zutaten beibehalten. Schmeckt köstlich!

    Was ich vermisse ist ein Hinweis, wieviel Wasser ich bei dieser Mahlzeit zusätzlich zu meiner gewohnten Wassermenge trinken sollte, da Flohsamen bekanntlich Wasser extrem stark binden und Verstopfung unbedingt zu vermeiden ist.

    Wenn es dazu noch Infos gäbe, wäre mein veganes Mozarella Glück perfekt.

Einen Kommentar hinterlassen