Pasta mit Tomatensoße

Pasta mit Tomatensoße

Pasta mit Tomatensoße ist ein schnelles veganes Gericht und schmeckt lecker. Für mehr Abwechslung in der Küche stellen wir nachfolgend sechs Variationen vor. Jeder kommt auf seine Kosten, egal ob Gemüseliebhaber, Pilzfans, scharf oder griechisch Bevorzugende – mit dieser Auswahl wird jeder satt!

Infos

Stimmen: 37
Bewertung: 3.84
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Infos

Stimmen: 37
Bewertung: 3.84
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Zutaten

Zutaten

  • Passata Tomatensauce oder Tomatenstücke (z. B. von Alnatura)
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • Öl nach Belieben
  • Pasta

Zubereitung

  1. Für Gemüseliebhaber: Gemüse nach Belieben (Zucchini, Paprika, Aubergine, Karotte) kurz in Olivenöl anbraten und mit etwas frischem Knoblauch verfeinern - mit Tomatensoße aufgießen und ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  2. Für Pilzfans: Champignons oder Shiitakepilze mit Zwiebeln anbraten. Frische Petersilie und Tomatensauce dazugeben. Kurz erhitzen.
  3. Ein Aroma-Schub: Frischen Rosmarin, Thymianzweige oder Salbeiblätter in etwas Olivenöl anbraten, mit Tomatensoße aufgießen und mitkochen. Kräuterzweige vor dem Servieren herausnehmen, Salbeiblätter können mitgegessen werden.
  4. Sahnig-mild: Zwiebeln in Olivenöl leicht andünsten, Tomatensoße dazugeben, mit frischem Knoblauch und einem Schuss (Soja-)Sahne verfeinern.
  5. Viva la Mexiko: Tomatensoße mit Mais und Bohnen (aus dem Glas) erhitzen und mit Chilischoten schärfen.
  6. Griechisch: Oliven und Kapern mit der Tomatensoße erwärmen.

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen