Mousse au Cho­co­lat mit Avocados

Mousse au Cho­co­lat mit Avocados

Mit dem “Rock`n`Roll Veganer Kochbuch stellt Jérôme Eckmeier vegane Partyklassiker vor. Probieren Sie doch mal diese vegane Mousse au Chocolat mit Avocados.

Infos

Stimmen: 21
Bewertung: 3.67
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

4 Personen

Portionen

4 Personen

Infos

Stimmen: 21
Bewertung: 3.67
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

4 Personen

Portionen

4 Personen

Zutaten

Portionen: Personen

Zutaten

Portionen: Personen
  • 3-4 vollreife (Hass-)Avocados
  • 40 g Kakaopulver stark entölt
  • 3-4 EL Agavendicksaft
  • 200 ml Hafersahne
  • Mark einer Vanilleschote

Zubereitung

  1. Avocados halbieren und den Kern mit einem Küchenmesser entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen und zusammen mit den anderen Zutaten in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Stabmixer zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten und abschmecken. Die fertige Mousse in Schälchen verteilen und kalt stellen oder direkt servieren.

Hinweise

Tipp: Wer es gerne süßer mag, kann noch 3-4 Datteln und 1-2 vollfreie Bananen dazugeben und mit pürieren.

Das Rock 'n' Roll-Veganer Kochbuch
Jérôme Eckmeier

Das Rock 'n' Roll-Veganer Kochbuch

compassion media 2012, 144 Seiten, 18,00 €
ISBN 978-3981462159

Kommentare

  1. Sabine Buchholz schreibt am 12.06.2016

    Super lecker und schnell gemacht 😀

  2. Kerstin schreibt am 22.10.2016

    Schmeckt leider garnicht bzw. hauptsächlich nach Avocado. Mit der doppelten Menge Kakao, viel Zucker und Zimt als zusätzlicher Zutat halbwegs genießbar, aber lecker ist was anderes…

  3. Ella schreibt am 26.10.2016

    Ich kenne das Rezept so ähnlich. Einfach eine geschmolzene Schokolade pro Avocado pürieren, etwas Zucker und Rum oder. ä. dazugeben. Man sollte den Avocadogeschmack halt wegbekommen, da die Avocado nur für die Konsistenz da ist. 
    Also alle die das Rezept bisher probiert haben sind genauso begeistert wie ich! Es geht so einfach und so schnell, aber ist trotzdem extrem lecker und um einiges gesünder als andere Mousse au chocolats. Ich verteile gerne noch Oreokrümmel und Beeren drauf?

  4. Denise schreibt am 04.04.2017

    Super lecker 😋!! 
    Hab das Mousse im Thermomix gemacht .. total cremig…. Hammer Alternative 👍

  5. Uschi schreibt am 24.04.2017

    Habe statt Hafersahne Cocosmilch genommen,
    war sehr lecker !!

Einen Kommentar hinterlassen