Kichererbsen-Curry-Pizza

Kichererbsen-Curry-Pizza Bild: Narayana Verlag

Glutenfreie Pizza? Brendan Brazier zeigt in „Vegan in Topform” wie einfach eine vegane und glutenfreie Pizza zubereitet wird. Ein Hauch von Orient!

Infos

Stimmen: 9
Bewertung: 3.44
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

4 Personen

Portionen

4 Personen

Infos

Stimmen: 9
Bewertung: 3.44
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

4 Personen

Portionen

4 Personen

Zutaten

Portionen: Personen

Zutaten

Portionen: Personen
Für den Boden:
  • 230 g gemahlene Sonnenblumenkerne
  • 180 g gekochte oder gekeimte Kichererbsen
  • 60 ml Kokosöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Currypulver
  • TL ½Kurkuma
  • Meersalz nach Belieben
Für den Belag:
  • 0,5 mittelgroße Süßkartoffeln in feinen Scheiben oder gerieben
  • 0,5 Zwiebel gewürfelt
  • 0,5 Brokkoli Röschen
  • 0,5 kleiner Kopf Blumenkohl Röschen
  • 1 Handvoll Sonnenblumenkern-Keimlinge
Außerdem:
  • Tomatensoße oder Pesto

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Alle Zutaten für den Pizzaboden in einen Mixer geben und verrühren, bis ein Teigklumpen entsteht.
  2. Das Backblech leicht mit Kokosöl einfetten. Die Masse etwa ½ cm dick gleichmäßig auf dem Blech verteilen.
  3. (Selbst gemachte) Tomatensoße oder Pesto auf dem Boden verstreichen. Die Pizzabeläge darauflegen.
  4. Etwa 45 Minuten im Ofen backen, je nach Feuchtigkeitsgehalt des Gemüsebelags und gewünschter Knusprigkeit des Pizzabodens.

Vegan in Topform
Brendan Brazier

Vegan in Topform

Der vegane Ernährungsratgeber für Höchstleistungen in Sport und Alltag
Narayana 2013, 352 Seiten, 26,00 €
ISBN 978-3-944125-16-9

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen