Kartoffelsalat mit Rucola

Kartoffelsalat mit Rucola

Zu leckerem Grillgemüse passt der vegane Kartoffelsalat wunderbar. Der herbe und nussige Geschmack von Rucola umspielt das feine Kartoffelaroma.

Infos

Stimmen: 15
Bewertung: 2.6
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

4 Personen

Portionen

4 Personen

Infos

Stimmen: 15
Bewertung: 2.6
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

4 Personen

Portionen

4 Personen

Zutaten

Portionen: Personen

Zutaten

Portionen: Personen
  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Bund Ruccola
  • 1/2 Salatgurke
  • 4-8 Radieschen
  • 4 EL Essig
  • 5 EL Rapsöl z. B. Teutoburger Raps-Kernöl
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und als Pellkartoffeln zubereiten.
  2. Inzwischen Ruccola putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Gurke fein hobeln, Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in einer Salatschüssel lauwarm abkühlen lassen.
  3. Inzwischen Rapsöl mit Essig und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  4. Das Salat-Dressing zusammen mit den Ruccola-Blättern, den Radieschenscheiben und den Gurkenscheiben vorsichtig unter die Kartoffelscheiben heben.
  5. Nährwertangaben: Pro Person 249 kcal (1042 kJ), 4 g Eiweiß, 12 g Fett, 27 g Kohlenhydrate (2 BE)

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen