Hokkaidokürbis mit Datteln und Reisnudeln

Hokkaidokürbis mit Datteln und Reisnudeln Bild: Meike Bergmann, TRIAS Verlag

Eine asiatische Note verleihen diesem schnell zubereiteten und veganem Gericht die Reisnudeln, Reiswein und Sojasauce. In Gabriele Lendles Kochbuch „McVeg“ findet man 79 weitere vegane Schnellgerichte. Lassen Sie sich diese vegane Kürbismahlzeit schmecken.

Infos

Stimmen: 37
Bewertung: 3.95
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

2 Personen

Portionen

2 Personen

Infos

Stimmen: 37
Bewertung: 3.95
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

2 Personen

Portionen

2 Personen

Zutaten

Portionen: Personen

Zutaten

Portionen: Personen
  • 250 g Reisnudeln
  • 1 Hokkaidokürbis klein
  • 12 Datteln getrocknet, ohne Stein
  • 100 g Räuchertofu
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Tamari Sojasauce
  • 3 EL Reiswein alternativ Gemüsebrühe
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Bund Petersilie oder Koriander
  • 1 Zitrone
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen, abseihen und bis zum Gebrauch beiseitestellen. Den Kürbis waschen, halbieren und mit einem Esslöffel das Kerngehäuse entfernen. Mit der Schale in etwa 2 cm kleine Würfel schneiden.
  2. Die Datteln längs in feine Streifen schneiden. Den Tofu zuerst in Scheiben, dann in Streifen und anschließend in Würfel schneiden. Das Öl in Pfanne oder Wok erhitzen und den Tofu etwa 2 Minuten unter ständigem Wenden anbraten. Den Kürbis hinzufügen und unter ständigem Wenden ca. 2 Minuten mitbraten.
  3. Mit Tamari, Reiswein und Gemüsebrühe ablöschen. Das Tomatenmark und die Datteln hinzufügen und etwa 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Der Kürbis sollte noch bissfest sein.
  4. Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Zitrone waschen und etwa 1 gestrichenen Teelöffel Schale abreiben. Petersilie und Zitronenschale kurz vor Ende der Garzeit untermischen. Die Nudeln untermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

McVeg
Gabriele Lendle

McVeg

80 vegane Schnellgerichte
Trias 2013,
96 Seiten, 12,99 €
ISBN 978-3-8304-6837-0

Kommentare

  1. Klur Irene schreibt am 04.12.2016

    Ihr finde Ihr Magazin einfach toll!
    Auch die Auswahl an Rezepten.
    Es bleibt für mich jedoch nur eine kleine Auswahl, da ich auch noch auf Kartoffeln und sämtliche tierischen Eiweiße allergisch reagiere.
    Liebe Grüße

  2. Christian schreibt am 05.10.2017

    nächste mal werde 2-3 weniger Datteln nehmen, es war auf Dauer doch recht süß.
    Aber ansonsten sehr lecker. Die Zitrone gibt dem ganzen noch einen guten extra Pfiff.

Einen Kommentar hinterlassen