Gegrillte Avocado mit Tomatensalsa

Gegrillte Avocado mit Tomatensalsa

Nicht nur Fleischalternativen bereichern den veganen Grill, sondern etliche andere Köstlichkeiten wie Gemüse und Obst. Gegrillte Avocado mit Tomatensalsa aus dem Kochbuch von Michaela Marmulla sollte dabei nicht fehlen!

Infos

Stimmen: 118
Bewertung: 3.78
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

4 Portionen

Portionen

4 Portionen

Infos

Stimmen: 118
Bewertung: 3.78
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

4 Portionen

Portionen

4 Portionen

Zutaten

Portionen: Portionen

Zutaten

Portionen: Portionen
  • 4 Avocados
  • 3 Tomaten fein gewürfelt
  • 2 Frühlingszwiebeln in feinen Ringen
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 0,5 Bund Petersilie glatt, fein gehackt
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 TL Olivenöl plus etwas mehr zum Bepinseln
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer frisch gemahlen, nach Belieben

Zubereitung

  1. Avocados halbieren und Kerne entfernen.
  2. Tomatenwürfel mit Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Limettensaft und Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Avocadohälften gründlich mit Olivenöl bepinseln und für etwa 3–4 Minuten mit der Schnitt­fläche nach unten auf den Grill legen.
  4. Etwas Salz und Pfeffer auf die gegrillten Avocadohälften geben und mit Tomatensalsa füllen.
Grill vegan!
Michaela Marmulla

Grill vegan!

75 Rezepte für die perfekte BBQ-Saison
Unimedica 2016, 152 Seiten, 19,80 €
ISBN 978-3-944125-63-3

Kommentare

  1. Katrin schreibt am 03.06.2016

    Hhmm, das hört sich so lecker an, da möchte man sofort den Grill anwerfen.

  2. Sabrina schreibt am 14.08.2016

    Danke für das Rezept! Ich liebe Avocado und werde es auf jeden Fall ausprobieren. Vielleicht klappt das “angrilllen” ja auch in der Pfanne…

  3. Petra schreibt am 23.08.2016

    Heute wirds wieder warm in Berlin und heute Abend wird gegrillt. Ich als Avocadofan probiere es gleich aus und freue mich schon drauf!

  4. janine schreibt am 19.01.2019

    Sehr sehr lecker ! Von meinem Mann gab es als Note die 1+! Wir haben es im Winter in der Grillpfanne gemacht und planen es auch schon für den Sommer ein beim Grillen!

Einen Kommentar hinterlassen