Auberginenpäckchen mit Räuchertofu

Auberginenpäckchen mit Räuchertofu

Dieses vegane Rezept eignet sich hervorragend für jede Grillparty. Die Auberginenpäckchen werden direkt auf dem Grill zubereitet, können aber auch schon zu Hause vorbereitet werden. Karen Schulz und Maren Jahnke liefern in ihrem Kochbuch „Vegetarisch Grillen“ raffinierte Rezepte für veganes Grillvergnügen.

Infos

Stimmen: 142
Bewertung: 3.96
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

10 Päckchen

Portionen

10 Päckchen

Infos

Stimmen: 142
Bewertung: 3.96
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken

Portionen

10 Päckchen

Portionen

10 Päckchen

Zutaten

Portionen: Päckchen

Zutaten

Portionen: Päckchen
  • 10 Tomaten getrocknet, in Öl eingelegt (etwa 80 g)
  • 250 g Räuchertofu
  • 30 g Ajvar Paprikamus aus dem Glas
  • 1 Aubergine (etwa 500 g)
  • 3 EL Öl
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer schwarz, frisch gemahlen, nach Belieben

Zubereitung

  1. Tomaten abtropfen lassen. Tofu in 10 Stücke schneiden und mit Ajvar bestreichen. Aubergine waschen, trocken reiben und längs in 10 Scheiben schneiden (circa 3 mm dick). Auberginenscheiben von beiden Seiten mit Öl bepinseln, salzen und pfeffern und auf dem heißen Grill 6-10 Minuten braten.
  2. Scheiben vom Grill nehmen und mit je einem Tofustück und einer getrockneten Tomate belegen. Aufrollen und mit Metallspießchen zusammenstecken. Nochmals unter Wenden etwa 5 Minuten grillen.

Hinweise

Tipp: Auberginenpäckchen auf jungem Spinat anrichten.

Vegetarisch Grillen
Karen Schulz und Maren Jahnke

Vegetarisch Grillen

Umschau Verlag 2012, 144 Seiten, 19,90 €
ISBN 978-3-86528-749-6

Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen